Hauptinhalt

Wer muss nicht bei der Agrisano Pencas angemeldet werden

Folgende Arbeitnehmer sind der obligatorischen beruflichen Vorsorge nicht unterstellt:

  • Arbeitnehmer deren Arbeitgeber gegenüber der AHV nicht beitragspflichtig ist
  • Arbeitnehmer mit einem befristeten Arbeitsvertrag von höchstens 3 Monaten (vorbehalten ist Artikel 1k der BVV 2 - Verordnung über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge)
  • Arbeitnehmer, die nebenberuflich tätig sind und bereits für eine hauptberufliche Erwerbstätigkeit obligatorisch versichert sind oder im Hauptberuf eine selbständige Erwerbstätigkeit ausüben
  • Personen, die im Sinne der IV zu mindestens 70 Prozent invalid sind sowie Personen, die provisorisch weiterversichert werden nach Artikel 26a BVG
  • Familienmitglieder des Betriebsleiters, die im landwirtschaftlichen Betrieb mitarbeiten:
    – Ehegatte, eingetragener Partner
    – Familienmitglieder in auf- und absteigender Linie: Eltern, Grosseltern, Kinder und Enkel
    – Schwiegersöhne und -töchter, die voraussichtlich den Betrieb zur Selbstbewirtschaftung übernehmen werden