Für die Bauernfamilien!
Alle Versicherungen aus einer Hand.

Inhalt - Medien

Aktuelle Medienmitteilungen

  • 19.04.2018 – Welche Leistungen des Frauenarztes übernimmt die Krankenkasse?
    Die meisten Frauen gehen regelmässig zum Frauenarzt. Weil es sich dabei um einen Vorsorgeuntersuch handelt, besteht die gängige Meinung, dass die Krankenkasse die Rechnung jedes Jahr bezahlt. Das stimmt aber nur bedingt. Der gynäkologische Vorsorgeuntersuch gehört zu den ...
  • 12.04.2018 – Den Behandlungsprozess digital vernetzen
    In allen Regionen der Schweiz laufen derzeit Aktivitäten zum Aufbau des elektronischen Patientendossiers (EPD). Im EPD werden alle persönlichen medizinischen Dokumente abgelegt. Mit dem EPD hat man seine Gesundheitsinformationen immer zur Hand – ob zu Hause oder  ...
  • 05.04.2018 – Diebstahl ist nicht gleich Diebstahl
    Diebe werden immer dreister und haben das ganze Jahr Saison. Ob zu Hause, auf dem Betrieb oder unterwegs, das Risiko ist allgegenwärtig. Grundsätzlich ist zwischen Einbruchdiebstahl, Beraubung und einfachem Diebstahl zu unterscheiden. Einbruchdiebstahl liegt vor, wenn Täter ...
  • 29.03.2018 – Vorsicht bei Medikamentenbestellungen im Ausland
    Letztes Jahr hat die Eidgenössische Zollverwaltung 1'060 Sendungen mit illegal importierten Heilmitteln sichergestellt (2016: 1028). Am häufigsten werden Potenzmittel illegal importiert, gefolgt von Arzneimitteln mit Abhängigkeitspotenzial wie Psychopharmaka sowie Schlaf- und ...
  • 22.03.2018 – Keine Angst vor der Zahnarztrechnung
    Zahnarztkosten sind meistens hoch. Bei Kindern erst recht, denn bei ihnen fallen oft Zahnstellungskorrekturen an. Die Kosten für Zahnbehandlungen und -korrekturen können ein schmerzhaftes Loch ins Haushaltsbudget reissen. Die Zahnpflegeversicherung AGRI-dental ...
  • 15.03.2018 – Wie Elektrovelos zu versichern sind
    Leichte Elektrovelos mit einer Motorleistung bis 0.50 kW und einer Tretunterstützung, die bis maximal 25 km/h wirkt, sind bezüglich der Haftpflichtversicherung den Velos gleichgestellt. Sie brauchen keine Vignette, und Schäden an Dritten sind grundsätzlich über ...
  • 12.03.2018 – Spitalaufenthalt: Welche Kostenbeteiligung entfällt auf den Patienten?
    Bei einem Spitalaufenthalt in der Schweiz übernimmt die obligatorische Krankenpflegeversicherung die Kosten für die Behandlung, die Unterkunft und die Verpflegung. Da aber Patienten während ihres Aufenthalts im Krankenhaus die Ausgaben für ihre Verpflegung zu Hause einsparen, sind ...
  • 08.03.2018 – Agrisano Pencas gewährt zusätzliche Verzinsung
    Die Agrisano Pencas profitierte im letzten Jahr von der positiven Entwicklung an den Kapitalmärkten. Dementsprechend weist die Pensionskasse für die Angestellten in der Landwirtschaft ein sehr gutes Anlageergebnis aus. Daneben fällt auch das Ergebnis aus ...
  • 01.03.2018 – Rekruten zahlen keine Prämien
    In diesen Wochen rücken wieder Tausende junger Menschen in der ganzen Schweiz in die Rekrutenschulen ein. Dabei wird oft vergessen, dass während des Dienstes als Rekrut die Krankenkassen- und Unfallversicherungsprämien sistiert werden können. Leistet man nämlich Militärdienst ...
  • 22.0.2.2018 – Vorsicht Dachlawine!
    Der viele Schnee der letzten Wochen ist zwar gut für Wintervergnügen wie Skifahren oder Schlitteln, birgt aber auch Gefahren. Ein Kubikmeter Neuschnee kann bis zu 200 kg wiegen oder ein an der Dachrinne hängender Eiszapfen im Extremfall ein paar Kilogramm schwer sein. Wer haftet, ...
  • 15.02.2018 – «Lauer» Kassenwechsel
    Die Krankenkasse ist in diesem Jahr für Erwachsene, die das Standardmodell mit Franchise 300 Franken gewählt haben, im Durchschnitt um 4 Prozent teurer geworden. Für Kinder und Jugendliche war der Aufschlag sogar noch grösser. Dennoch haben nur wenige ihre Krankenkasse ...
  • 08.02.2018 – Beratung und Unterstützung auf Augenhöhe
    Vom 22. bis 25. Februar 2018 präsentiert sich die Agrisano an der Tier & Technik in St. Gallen, gemeinsam mit den Beraterinnen und Beratern der Versicherungsberatungsstellen der kantonalen Bauernverbände. Als Dienstleistungsorganisation des Schweizer Bauernverbandes ...
  • 01.02.2018 – Prämien sparen mit dem Hausarztmodell
    Mit dem Hausarztmodell der Krankenkassen lassen sich Prämien sparen. Durch die Wahl dieses Versicherungsmodells leisten Versicherte zudem einen positiven Beitrag, um die Kosten im Gesundheitswesen zu dämpfen. Gleichzeitig stärkt das Modell die Hausärzte ...
  • 25.01.2018 – Sicher unterwegs im Schnee
    Mit dem Schnee kommt auch die Lust auf, sich wieder draussen zu bewegen. Doch Schneesport birgt Gefahren. Gemäss Beratungsstelle für Unfallverhütung verunfallen pro Jahr etwa 51 000 Ski- und 14 000 Snowboardfahrer in Schweizer Wintersportgebieten. Über 90 Prozent ...
  • 18.01.2018 – Am Waldrand umgestürzter Baum: wer trägt welche Kosten?
    Zu Jahresbeginn fegte der Sturm «Burglind» mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 200 km/h über die Schweiz und verursachte in den Wäldern Windfallschäden. Wer trägt nun welche Kosten, wenn zum Beispiel am Waldrand eine Fichte stürzt, dabei die entlang dem Waldrand ...
  • 11.01.2018 – Was ist in der MiGeL-Liste enthalten?
    Braucht ein Patient nebst Behandlungen und Medikamenten Hilfsmittel wie Krücken, Bandagen, Inhalationsgeräte oder Inkontinenzhilfen, dann werden diese über die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) abgerechnet. Diese Utensilien sind in der sogenannten ...
  • 02.01.2018 – Agrisano wächst weiter
    Die Kosten im Schweizer Gesundheitswesen sind im 2017 weiter angestiegen, womit über  alle Krankenkassen hinweg für 2018 ein Prämienanstieg resultierte – auch bei der Agrisano. Dennoch behauptete sich die bäuerliche Kasse als eine der günstigsten im Land. Nicht ...
  • 20.12.2017 – Ein Dank zwischen Kostendruck und Mediendruck
    Das Schweizer Gesundheitswesen stand in diesem Jahr bei den Medien ganz oben auf der Berichterstattungsliste. Kein Wunder: Die Kosten sind weiter gestiegen und folglich haben sich die Krankenkassenprämien 2018 erhöht. Gerade für Bauernfamilien sind die steigenden ...
  • 14.12.2017 – Skiunfälle können teuer werden
    Skiunfälle können nicht nur schmerzhaft sein, sondern auch sehr teuer werden. Ist die verunfallte Person mindestens 8 Stunden pro Woche bei einem Arbeitgeber angestellt, besteht für Nichtberufsunfälle Deckung über die Unfallversicherung gemäss UVG. Diese übernimmt ...
  • 05.12.2017 – Ambulante Spitalkosten weiter gestiegen
    2016 verzeichneten die Schweizer Spitäler 18,3 Millionen ambulante Konsultationen und fast 1,5 Millionen stationäre Spitalaufenthalte. Die Kosten im ambulanten Bereich sind während der letzten fünf Jahre doppelt so schnell gewachsen wie diejenigen im stationären Bereich. Dies geht ...
  • 30.11.2017 – Prämien frühzeitig zahlen und sparen
    Die Krankenkassenprämien können das Haushaltsbudget einer Familie ganz schön belasten. Deshalb ist es umso wichtiger abzuklären, mit welchen Möglichkeiten sich das Budget entlasten lässt. Die bekanntesten Prämiensparmöglichkeiten sind sicher die Anpassung der Franchise oder ...
  • 23.11.2017 – Privathaftpflichtversicherung und Sonderrisiken
    Die Privathaftpflichtversicherung schützt die versicherten Personen, wenn diese Schäden an anderen Personen oder Sachen anrichten. Geschützt ist man als Privatperson, als Familienvater, als Tierhalter, als Wohnungsmieter, Sportausübender etc. Die Privathaftpflichtversicherung deckt ...
  • 13.11.2017 – Erneut für hohe Qualität ausgezeichnet
    Die Agrisano legt seit jeher grossen Wert auf Qualität zum Nutzen der Kunden. Seit vielen Jahren lässt sie sich deshalb ISO-zertifizieren –  zuletzt  nach  ISO  9001:2008,  weshalb  die  Agrisano  den Qualitätsstandard nach der neuen Norm ISO 9001:2015 anstrebte. Die Vorbereitungen ...
  • 09.11.2017 – Besuchen Sie uns an der Suisse Tier
    Die Agrisano präsentiert sich vom 24. bis 26. November 2017 an der Suisse Tier in Luzern. Der Auftritt erfolgt gemeinsam mit den Beratern der Versicherungsberatungsstellen, die den kantonalen Bauernverbänden angegliedert sind. Die kompetenten Berater, die sich in allen ...
  • 02.11.2017 – Nationale Strategie bekämpft Antibiotikaresistenzen
    Antibiotika sind Medikamente für die Behandlung bakterieller Infektionen bei Menschen und Tieren. Dank Antibiotika können Krankheiten wie Lungenentzündung oder Blutvergiftung geheilt werden. Durch übermässigen und unsachgemässen Gebrauch werden aber immer ...