Für die Landwirtschaft!
Alle Versicherungen aus einer Hand.

Inhalt - Medien

Aktuelle Medienmitteilungen

  • 21.06.2018 – Ferien ohne Kostenfolgen
    Vor Krankheiten oder Unfällen ist man auch auf Reisen im Ausland nicht gefeit. Doch wer im Ausland eine medizinische Behandlung in Anspruch nimmt, muss mit höheren Kosten rechnen. Bei einer Behandlung im EU-/EFTA-Raum weist man sich mit der europäischen Versicherungskarte ...
  • 14.0.6.2018 – Badeunfällen mit dem richtigen Verhalten vorbeugen
    Kaum ist das Wetter wieder schöner, füllen sich die Schwimmbäder und Strandbäder von Seen und Flüssen. Der Badespass birgt aber auch zahlreiche Gefahren, nicht nur für kleine Kinder und Nichtschwimmer. Auch geübte Schwimmer und Wassersportler können in Notsituationen ...
  • 07.06.2018 – Sicher unterwegs – bedarfsgerecht versichert
    Reist man oft, kann eine Reiseversicherung durchaus sinnvoll sein. Häufig sind in Reiseversicherungen auch sogenannte Assistance-Leistungen versichert oder mitversicherbar. Ist man in den Ferien mit dem eigenen oder einem gemieteten Auto unterwegs, hilft im Pannenfall eine ...
  • 31.05.2018 – Gefahren beim Pflücken beachten
    Bald schon beginnt die Kirschenernte. Gerade bei der Ernte von Früchten aus hohen Bäumen geschehen immer wieder Stürze von der Leiter. Stürze aus grosser Höhe können schwere Folgen nach sich ziehen. Bereits ab einer Höhe von drei bis fünf Metern ist das Risiko gross, dass ...
  • 24.05.2018 – Meldepflicht bei der Taggeldversicherung beachten
    Eine Taggeldversicherung ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Sie schützt vor den Folgen einer Arbeitsunfähigkeit wegen Krankheit, Unfall oder Mutterschaft. So bietet die Agrisano die Taggeldversicherung AGRI-revenu an, die ausschliesslich von Personen ...
  • 18.05.2018 – Wachstum, Gewinn und tiefe Verwaltungskosten
    Die Agrisano Stiftung und ihre beiden AG (Agrisano Krankenkasse AG und Agrisano Versicherungen AG) haben das Geschäftsjahr 2017 mit einem positiven Ergebnis von 39,5 Mio. CHF abgeschlossen – vor allem dank dem sehr guten Anlageergebnis. Sie verzeichnen in allen Versicherungssparten ...
  • 17.05.2018 – Aushilfenversicherung – wann kommt sie zum Tragen?
    Ein Nachbar hilft im Vorbeigehen, schnell einen Anhänger zu platzieren oder Tiere zu verladen und verletzt sich dabei. Rechtlich betrachtet ist der Betrieb, auf dem der Unfall passiert, in solchen Situationen nicht für den Versicherungsschutz der aushelfenden Person verantwortlich. Spontanes ...
  • 10.05.2018 – Hautkrebs vorbeugen und früh erkennen
    Ab 14. bis 18. Mai 2018 finden wiederum die nationalen Hautkrebstage statt. An diesen Tagen kann man sich bei zahlreichen Hautärzten kostenlos auf auffällige Hautveränderungen untersuchen lassen. Die teilnehmenden Ärzte sind auf der Website www.melanoma.ch unter ...
  • 03.05.2018 – Wer hat Anspruch auf Prämienverbilligung?
    Personen in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen haben in der Regel Anspruch auf eine Verbilligung ihrer Prämien für die obligatorische Krankenpflegeversicherung. Ob jemand anspruchsberechtigt ist, entscheidet die jeweilige kantonale Durchführungsstelle. Massgebend ...
  • 26.04.2018 – Das neueste Kundenmagazin ist auf dem Weg
    In den nächsten Tagen erhalten alle Agrisano-Versicherten das erste des zweimal jährlich erscheinenden Kundenmagazins. Das Magazin liefert Informationen über die Agrisano-Unternehmungen und ihre Angebote, thematisiert gesundheitliche Aspekte und unterhält mit ...
  • 19.04.2018 – Welche Leistungen des Frauenarztes übernimmt die Krankenkasse?
    Die meisten Frauen gehen regelmässig zum Frauenarzt. Weil es sich dabei um einen Vorsorgeuntersuch handelt, besteht die gängige Meinung, dass die Krankenkasse die Rechnung jedes Jahr bezahlt. Das stimmt aber nur bedingt. Der gynäkologische Vorsorgeuntersuch gehört zu den ...
  • 12.04.2018 – Den Behandlungsprozess digital vernetzen
    In allen Regionen der Schweiz laufen derzeit Aktivitäten zum Aufbau des elektronischen Patientendossiers (EPD). Im EPD werden alle persönlichen medizinischen Dokumente abgelegt. Mit dem EPD hat man seine Gesundheitsinformationen immer zur Hand – ob zu Hause oder  ...
  • 05.04.2018 – Diebstahl ist nicht gleich Diebstahl
    Diebe werden immer dreister und haben das ganze Jahr Saison. Ob zu Hause, auf dem Betrieb oder unterwegs, das Risiko ist allgegenwärtig. Grundsätzlich ist zwischen Einbruchdiebstahl, Beraubung und einfachem Diebstahl zu unterscheiden. Einbruchdiebstahl liegt vor, wenn Täter ...
  • 29.03.2018 – Vorsicht bei Medikamentenbestellungen im Ausland
    Letztes Jahr hat die Eidgenössische Zollverwaltung 1'060 Sendungen mit illegal importierten Heilmitteln sichergestellt (2016: 1028). Am häufigsten werden Potenzmittel illegal importiert, gefolgt von Arzneimitteln mit Abhängigkeitspotenzial wie Psychopharmaka sowie Schlaf- und ...
  • 22.03.2018 – Keine Angst vor der Zahnarztrechnung
    Zahnarztkosten sind meistens hoch. Bei Kindern erst recht, denn bei ihnen fallen oft Zahnstellungskorrekturen an. Die Kosten für Zahnbehandlungen und -korrekturen können ein schmerzhaftes Loch ins Haushaltsbudget reissen. Die Zahnpflegeversicherung AGRI-dental ...
  • 15.03.2018 – Wie Elektrovelos zu versichern sind
    Leichte Elektrovelos mit einer Motorleistung bis 0.50 kW und einer Tretunterstützung, die bis maximal 25 km/h wirkt, sind bezüglich der Haftpflichtversicherung den Velos gleichgestellt. Sie brauchen keine Vignette, und Schäden an Dritten sind grundsätzlich über ...
  • 12.03.2018 – Spitalaufenthalt: Welche Kostenbeteiligung entfällt auf den Patienten?
    Bei einem Spitalaufenthalt in der Schweiz übernimmt die obligatorische Krankenpflegeversicherung die Kosten für die Behandlung, die Unterkunft und die Verpflegung. Da aber Patienten während ihres Aufenthalts im Krankenhaus die Ausgaben für ihre Verpflegung zu Hause einsparen, sind ...
  • 08.03.2018 – Agrisano Pencas gewährt zusätzliche Verzinsung
    Die Agrisano Pencas profitierte im letzten Jahr von der positiven Entwicklung an den Kapitalmärkten. Dementsprechend weist die Pensionskasse für die Angestellten in der Landwirtschaft ein sehr gutes Anlageergebnis aus. Daneben fällt auch das Ergebnis aus ...
  • 01.03.2018 – Rekruten zahlen keine Prämien
    In diesen Wochen rücken wieder Tausende junger Menschen in der ganzen Schweiz in die Rekrutenschulen ein. Dabei wird oft vergessen, dass während des Dienstes als Rekrut die Krankenkassen- und Unfallversicherungsprämien sistiert werden können. Leistet man nämlich Militärdienst ...
  • 22.0.2.2018 – Vorsicht Dachlawine!
    Der viele Schnee der letzten Wochen ist zwar gut für Wintervergnügen wie Skifahren oder Schlitteln, birgt aber auch Gefahren. Ein Kubikmeter Neuschnee kann bis zu 200 kg wiegen oder ein an der Dachrinne hängender Eiszapfen im Extremfall ein paar Kilogramm schwer sein. Wer haftet, ...
  • 15.02.2018 – «Lauer» Kassenwechsel
    Die Krankenkasse ist in diesem Jahr für Erwachsene, die das Standardmodell mit Franchise 300 Franken gewählt haben, im Durchschnitt um 4 Prozent teurer geworden. Für Kinder und Jugendliche war der Aufschlag sogar noch grösser. Dennoch haben nur wenige ihre Krankenkasse ...
  • 08.02.2018 – Beratung und Unterstützung auf Augenhöhe
    Vom 22. bis 25. Februar 2018 präsentiert sich die Agrisano an der Tier & Technik in St. Gallen, gemeinsam mit den Beraterinnen und Beratern der Versicherungsberatungsstellen der kantonalen Bauernverbände. Als Dienstleistungsorganisation des Schweizer Bauernverbandes ...
  • 01.02.2018 – Prämien sparen mit dem Hausarztmodell
    Mit dem Hausarztmodell der Krankenkassen lassen sich Prämien sparen. Durch die Wahl dieses Versicherungsmodells leisten Versicherte zudem einen positiven Beitrag, um die Kosten im Gesundheitswesen zu dämpfen. Gleichzeitig stärkt das Modell die Hausärzte ...
  • 25.01.2018 – Sicher unterwegs im Schnee
    Mit dem Schnee kommt auch die Lust auf, sich wieder draussen zu bewegen. Doch Schneesport birgt Gefahren. Gemäss Beratungsstelle für Unfallverhütung verunfallen pro Jahr etwa 51 000 Ski- und 14 000 Snowboardfahrer in Schweizer Wintersportgebieten. Über 90 Prozent ...
  • 18.01.2018 – Am Waldrand umgestürzter Baum: wer trägt welche Kosten?
    Zu Jahresbeginn fegte der Sturm «Burglind» mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 200 km/h über die Schweiz und verursachte in den Wäldern Windfallschäden. Wer trägt nun welche Kosten, wenn zum Beispiel am Waldrand eine Fichte stürzt, dabei die entlang dem Waldrand ...
  • 11.01.2018 – Was ist in der MiGeL-Liste enthalten?
    Braucht ein Patient nebst Behandlungen und Medikamenten Hilfsmittel wie Krücken, Bandagen, Inhalationsgeräte oder Inkontinenzhilfen, dann werden diese über die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) abgerechnet. Diese Utensilien sind in der sogenannten ...
  • 02.01.2018 – Agrisano wächst weiter
    Die Kosten im Schweizer Gesundheitswesen sind im 2017 weiter angestiegen, womit über  alle Krankenkassen hinweg für 2018 ein Prämienanstieg resultierte – auch bei der Agrisano. Dennoch behauptete sich die bäuerliche Kasse als eine der günstigsten im Land. Nicht ...