Hauptinhalt

Fachpublikationen

Der Landwirt als Arbeitgeber

06/2019: Das Sonderheft der Ufa-Revue «Der Landwirt als Arbeitgeber», das in Zusammenarbeit mit der Agrisano entstanden ist, berichtet über den richtigen Umgang mit Arbeitskräften. Erläutert wird ferner, weshalb es sich lohnt, sich mit seinem eigenen Führungsstil auseinanderzusetzen. Ein Schwerpunkt bilden in diesem Kontext auch Versicherungen.

Richtig versichert

06/2018: Landwirtinnen und Landwirte geben jedes Jahr sehr viel Geld für Versicherungen aus. Wer sich nicht bedarfsgerecht versichert, wirft das Geld unter Umständen aus dem Fenster und läuft Gefahr, bei einem Krankheits- oder Unfallereignis eine finanziell schwere Last selber tragen zu müssen. Die Sonderbeilage der UFA-Revue wurde mit Unterstützung der Agrisano herausgegeben.

Unternehmensführung

06/2017: Ein Landwirt ist auch Unternehmer und muss täglich planen, koordinieren und Entscheidungen fällen. Die Sonderbeilage «Unternehmensführung – nachhaltig erfolgreich» der UFA-Revue stellt Themen rund um das Führen eines Bauernbetriebes in den Fokus. Das Heft wurde mit Unterstützung der Agrisano herausgegeben.

Schaden und Entschädigung

08/2016: Die Sonderbeilage der UFA-Revue «Schadensfall vermeiden, entschädigen und versichern» gibt Bauernfamilien wertvolle Hinweise, wie sie mögliche Schäden vermeiden, Risiken versichern und wie Entschädigungen gehandhabt werden. Das Heft wurde mit Unterstützung der Agrisano herausgegeben.

Liegenschaftskauf und -verkauf

08/2015: In der Sonderbeilage «Liegenschaftskauf und -verkauf ausserhalb der Familie» der UFA-Revue werden wichtige Aspekte zum Thema behandelt. Dieses Nachschlagewerk mit nützlichen Tipps wurde mit Unterstützung der Agrisano herausgegeben.

Bauernland in Bauernhand

11/2014: In der Sonderbeilage «Bauernland in Bauernhand» der UFA-Revue, die mit Unterstützung der Agrisano realisiert wurde, erfahren Sie alles zum bäuerlichen Bodenrecht und den gesetzlichen Bestimmungen. Versicherungen und Vorsorgeplanung in der Landwirtschaft sind ebenfalls Themen.