Hauptinhalt

Alle Versicherungen aus einer Hand!

Unsere fünf Unternehmungen – Agrisano Stiftung, Agrisano Krankenkasse AG, Agrisano Versicherungen AG, Agrisano Prevos und Agrisano Pencas – treten gemeinsam auf und bieten Bauernfamilien und deren Angestellten selbstentwickelte und bedürfnisgerechte Versicherungslösungen: Obligatorische Krankenpflegeversicherung, Zusatz- und Taggeldversicherungen, Globalversicherung für familienfremde Angestellte, umfassende Beratung, steuerbegünstigtes Sparen, Angebote in der beruflichen und in der freiwilligen beruflichen Vorsorge sowie weitere Versicherungslösungen.

Administrativ und organisatorisch sind die Agrisano-Unternehmungen ins Departement Soziales und Dienstleistungen (DSD) des Schweizer Bauernverbandes (SBV) integriert. Die Agrisano arbeitet eng mit den kantonalen landwirtschaftlichen Berufsorganisationen zusammen, die für die Agrisano regionale Geschäftsstellen (Regionalstellen) betreiben. Die Agrisano-Unternehmungen beschäftigen 180 Mitarbeitende.

Aktuelle Kennzahlen (Stand 2020)

151 639 OKP-Versicherte
77 376 AGRI-spezial-versicherte Landwirtinnen und Landwirte
29 649 Bauern und Bäuerinnen mit Vorsorgelösung
14 674 Landwirtschaftsbetriebe mit globalversicherten Angestellten im 2018
157 Mio. CHF Beitragsvolumen in der freiwilligen beruflichen Vorsorge bei der Agrisano Prevos
122,8 % Deckungsgrad der Agrisano Pencas
0,18 % der Prämieneinnahmen in der OKP für Marketingausgaben

Auf einen Blick

Wer ist die Agrisano? Was macht sie? Wie ist die Agrisano aufgestellt? Finden Sie die Antworten und mehr über die Tätigkeiten der Agrisano-Unternehmungen in unserer Broschüre «Auf einen Blick».